Small enough to care and big enough to deliver

EN ISO 14852:2018

Bestimmung der vollständigen aeroben Bioabbaubarkeit von Kunststoff-Materialien in einem wässrigen Medium - Verfahren mittels Analyse des freigesetzten Kohlenstoffdioxides

Bestimmung der vollständigen aeroben Bioabbaubarkeit von Kunststoff-Materialien in einem wässrigen Medium durch Bestimmung des entstandenen Kohlendioxids.

Das Verfahren beruht auf der Messung des biologischen Abbaus organischer Substanzen in wässrigem Medium durch aerobe Mikroorganismen. Die organischen Substanzen sind, mit Ausnahme der Inhaltsstoffe des Inokulums, die einzige Kohlenstoff- und Energiequelle für die Mikroorganismen. Hierbei wird das bei dem Abbau von den Organismen emittierte Kohlendioxid gemessen.

- Testdauer: Die Durchführung der Studie beträgt 6 Monate, kann jedoch früher beendet werden, wenn eine Plateauphase oder 60 % Abbau erreicht ist.

- Voraussetzung: Die mittlere Partikelgröße des Prüfgegenstandes darf 250 µm nicht überschreiten (z. B. Mikroplastik).

Dieses Verfahren ist für nachfolgende Stoffe geeignet:

- Natürliche und/oder synthetische Polymere, Copolymere oder Gemische aus diesen.

- Kunststoffe, die Additive, wie z. B. Weichmacher, Farbstoffe oder andere Verbindungen enthalten

- Wasserlösliche Polymere